Busbastler Basecamp

ein markenoffenes Treffen für alle, die selbst an ihren Bussen basteln.

Die Idee:

Wir stellen unsere Busse zusammen, setzen uns ans Feuer, quatschen über Reisen, Basteleien, Optimierungen und was uns sonst noch so einfällt.

2018 ging das erste Basecamp an den Start. Mit 130 Fahrzeugen und über 250 Besuchern ein gelungener Auftakt.

2019 haben wir uns in der zweiten Auflage des Basecamps etwas vergrößert, wollten aber dennoch mit 215 Fahrzeugen
und 344 Teilnehmern im familiären und überschaubaren Rahmen bleiben. Die Fahrertickets für das Basecamp #2 waren innerhalb von sechs Tagen ausverkauft.

2020 wird das Basecamp #3 wieder irgendwo im Schwarzwald stattfinden. Wo genau, wird noch bekannt gegeben. Ihr könnt euch aber schon mal das letzte Septemberwochenende frei halten! Wir werden auch wieder kleiner. Damit alle die Möglichkeit haben, am Lagerfeuer zu sitzen und an den Workshops teilzunehmen.

"Der Mensch für sich allein vermag gar wenig
und ist ein verlassener Robinson:
nur in der Gemeinschaft mit den andern ist und vermag er viel."

Arthur Schopenhauer

Aktuelles:

Auf Grund der COVID-19 Pandemie sind Veranstaltungen aktuell stark eingeschränkt.

Das Busbastler Basecamp #3 soll vom 24.-27.09.2020 im Nordschwarzwald auf einem kleinen, aber sehr gemütlichen Campingplatz stattfinden. Tickets dafür werden aber erst verkauft, sobald wir wissen, dass wir die Veranstaltung auch durchführen dürfen und unter welchen Auflagen.

Um auf dem laufenden zu bleiben, tragt euch in den Newsletter ein – dort werden wir euch auf jeden Fall zuerst informieren.

Rückblick

Das war das Busbastler Basecamp #2