Das Busbastler Handbuch

Das Busbastler Handbuch 

Wir wollen euch in diesem Buch Hinweise liefern, mit denen ihr eure Recherche richtig angehen könnt, um auch nach dem Ausbau noch viel Freude mit eurem selbst erschaffenen Camper zu haben. Die perfekte Lösung für alle wird es nicht geben, daher helfen wir euch, die richtigen Fragen zu stellen. In diesem Sinne soll das Buch vor allem eines sein: eine Hilfe zur Selbsthilfe.

Hier könnt Ihr das Buch direkt bestellen.

 

Falls ihr das Buch bereits vor euch liegen habt, findet ihr hier einige Links zu den Kapiteln, die wir für hilfreich erachten.

Weiterführende Links zum Buch

Links die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, führen zu unseren Partnern, die uns daran beteiligen, wenn Ihr bei ihnen etwas erwerbt. Für Euch entstehen keine Nachteile, uns hilft es weiter neue Mehrwerte für Euch zu schaffen. Wir empfehlen Partner und Produkte ausschließlich aus Überzeugung und weil wir selbst damit gute Erfahrungen gemacht haben.

01 Fahrzeugwahl

Falls ihr euch bei der Auswahl des passenden Basisfahrzeugs schwer tut, empfehlen wir euch, einen Fachmann zu Rate zu ziehen. Beispielsweise könnt ihr bei Christian eine Kaufberatung buchen, um möglichst ohne böse Überraschungen in die Umbauphase zu starten.

02 Bevor der Ausbau beginnt

Nichts überstürzen! Als Erstes steht immer der einwandfreie Zustand eures Vans im Fokus. Karosserie und Technik sollten genau unter die Lupe genommen werden. Danach heißt es: Ausbauplanung und das Checken wichtiger Details. 

03 Grundriss

Bevor wir mit dem Ausbau loslegen können, gilt es zu überlegen, wie das fahrende Zuhause aufgeteilt werden soll. Dazu spielen neben der Größe des Fahrzeugs viele weitere Faktoren eine Rolle. Es gibt “etablierte” Grundrisse, die sich sowohl bei individuellen als auch bei Serienfahrzeugen immer wiederfinden. Hier geht’s zu unserer Linksammlung und zu unseren Grundriss-Vorlagen zum Ausdrucken.

Grundrisse

Download: Vorlage 6m

Download: Vorlage 7m

Wählt die Vorlage die am ähnlichsten zu Eurer gewünschten Fahrzeuglänge ist und plant drauf los. Ggf. müsst Ihr genaue Maße noch aus Eurem Fahrzeug übernehmen. Für eine grobe Vorstellung der Einteilung sollten Euch diese Vorlagen aber schon helfen.

04 Dämmung

Schalldämmung, Wärmedämmung, Kautschuk, Wolle, Natur oder Chemie? Ein Kapitel, das wichtiger und schwieriger nicht sein könnte. Wir wollen hier ein paar Ansätze präsentieren, auf ein paar Besonderheiten aufmerksam machen und eine Recherche-Grundlage schaffen. Alle Produkte und Links zum Thema Dämmung gibt es hier.

05 Heizung

Mittlerweile gibt es sehr unterschiedliche Heizungen, die mit diversen Kraftstoffen arbeiten. Ob Diesel, Benzin, Gas, Petroleum oder elektrisch – für jeden Ausbau und Geldbeutel ist etwas dabei. Wir beleuchten die gängigsten und sinnvollsten Heizungen, die für euch in Frage kommen und haben eine Sammlung an Einbaupartnern und Produkten für euch vorbereitet.

06 Fenster

Beim Vanausbau kann man selbst entscheiden, ob, wo und wie viele Fenster man verbauen möchte. Und das nicht nur an den Seiten des Kastenwagens, sondern auch am Dach. Welche Vorteile das hat, und wie man sie einbaut, beleuchten wir in diesem Kapitel.

07 Elektrik

Das wohl elektrisierendste Kapitel in unserem Buch. Es erwartet euch ein Exkurs in die Elektrik des Vanausbaus. Von der kleinsten Grundschaltung bis hin zum komplexen Strom-Setup ist alles dabei. Genauso umfangreich fällt auch unsere Sammlung an Produkten, Einbauhilfen und Workshops aus. Schaut mal rein!

08 Wasser & Bad

Wer längere Zeit in einem Camper unterwegs ist, wird sich die Frage stellen müssen: “Wie und wo wasche ich mich, und wo gehe ich auf’s Klo?” Auch hier gibt es unendlich viele Möglichkeiten, von denen wir euch einige aufzeigen wollen. Alle Produkte und Links aus dem Kapitel findet ihr hier.

Toilette

Unsere Erfahrungen zur Trocken-Trenntoilette

Bio-Zusatz für die Kassetten-Toilette: Solbio*

Alternativen zur fest verbauten Toilette*

09 Küche

Die Küche bekommt ihr eigenes Kapitel, da ihr hier ein paar Entscheidungen treffen müsst, die sich maßgeblich auf den Rest des Ausbaus auswirken. So gilt es beispielsweise den Energieträger für das Kochen zu wählen, ob ein Kühlschrank verbaut werden soll und wo die Küche generell platziert wird.

10 Möbelbau

Damit ein Camper bewohnbar wird, braucht er Möbel. Setzt ihr auf Praktikabilität oder Gemütlichkeit? Oder lässt sich vielleicht sogar beides vereinbaren? Welche Arten von Holz eignen sich für den Möbelbau? Und wie baut man eine Schublade daraus? Antworten auf diese Fragen und vieles mehr findet ihr in diesem Kapitel. Vom Workshop bis zum Holzlieferanten findet ihr alles in unserer Sammlung rund ums Thema Möbelbau.

11 Sicherheit

Das Allerwichtigste zu diesem Thema ist die Tatsache, dass ihr euch grundsätzlich sicher in eurem Van fühlen solltet. Bedenkt immer: Nicht jeder Mensch auf dieser Welt ist schlecht. Trotzdem möchten wir euch Tipps und Tricks zum Thema „Sicheres Reisen“, insbesondere zur Vorbeugung von Diebstahl und Einbruch, geben.

12 Gimmicks

Über die Jahre haben wir Erfahrung mit diversen nützlichen Helferlein gesammelt. Diese und auch der eine oder andere Luxusartikel, den wir euch empfehlen können, werden in diesem Kapitel vorgestellt.

13 Wohnmobilzulassung

Mit der Wohnmobilzulassung steht und fällt das ganze Projekt. Daher ist es ratsam, sich frühzeitig mit diesem Thema zu beschäftigen und noch vor dem Ausbau den TÜV-Prüfer des Vertrauens zu Rate zu ziehen. Den Weg zu unserem persönlichen Prüfer gibt es hier: GTÜ (Ingenieurbüro Stoll + Kollegen)

14 Hilfe von Außen

Trotz der vielen Tipps aus dem Buch traut ihr euch nicht alleine an das Thema Vanausbau heran? Hier kommt unsere Liste an Workshops, Vanausbauern, Händlern und Mietwerkstätten, die euch behilflich sein können.